So machen Sie Ihre eigenen Choco-Tacos

Home Wissen So machen Sie Ihre eigenen Choco-Tacos

Als das Klondike ankündigte, war es soweit Choco-Taco-HaltFans dieses 39-jährigen Eiswagen-Grundnahrungsmittels haben die Marke Good Humor-Breyers mit Kommentaren in den sozialen Medien überschwemmt fünf vollständige Phasen der Trauer. Und nun es gibt Gerüchte es könnte sein geh zurück. Bah – ignoriere den ganzen Lärm. Klettere darüber hinaus.

Einer der Vorteile von DIY ist, dass Sie nicht an die Launen der Ergebnisse eines Unternehmens gebunden sind. Sie können tun, was Sie wollen, einschließlich der Herstellung Ihres eigenen mexikanisch inspirierten Eises. Egal, ob Sie den Choco Taco wirklich genossen haben oder der Meinung sind, dass seine Waffelkegelschale zu schnell etwas zu matschig geworden ist, Sie können auf jeden Fall eine leckere hausgemachte Version zaubern, und wir können Ihnen beim Einstieg helfen.

Statistiken

  • Zeit: 1 bis 2 Stunden
  • Schwierigkeit: einfach
  • Ertrag: ungefähr 12

Zutaten

Eishörnchen

  • ⅔ Tasse Mehl
  • ¼ TL Salz
  • ½ Tasse brauner Zucker
  • 2 Eier
  • ¼ Tasse ungesalzene Butter
  • ¼ Tasse Milch
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • (Optional) Speiseöl (oder Kochspray)

Schokoladensoße

  • ½ Tasse Sahne
  • ½ Tasse Schokoladenstückchen (oder Backschokolade)
  • ½ Tasse Erdnüsse (oder jede andere Nuss)

Eis

Anweisungen

1. Mehl und Salz für die Taco-Schale mischen. Was den Choco Taco einzigartig machte, war seine Waffelkegel-Taco-Schale, also werden Sie damit die meiste Zeit verbringen. Ohne sie haben Sie nur einen Eisbecher und er wird nicht gut in Ihrer bloßen Hand liegen. Nehmen Sie eine kleine Schüssel, gießen Sie das Mehl und das Salz hinein und mischen Sie die beiden Zutaten zusammen.

2. Kombinieren Sie braunen Zucker und Eier in einer separaten größeren Schüssel. Das ist die Schüssel, in der du deinen Teig zubereiten wirst, also achte darauf, dass sie groß genug ist.

3. Gießen Sie das gesalzene Mehl in die süßen Eier und mischen Sie alles. Wenn Sie fertig sind, sollten alle Zutaten, mit denen Sie bisher gearbeitet haben, zu einer ziemlich dicken, gegerbten Paste kombiniert werden.

4. Butter schmelzen. Schneiden Sie die Butter in 0,5 cm dicke Scheiben, um die der Hitze ausgesetzte Oberfläche zu maximieren, und legen Sie sie in eine kleine mikrowellengeeignete Schüssel. Wenn Sie keine Mikrowelle haben, können Sie einen kleinen Topf auf Ihrem Herd verwenden. Das Schmelzen dauert etwa 30 Sekunden in der Mikrowelle und vielleicht ein paar Minuten auf dem Herd.

5. Milch, Vanilleextrakt und geschmolzene Butter zum Teig geben. Sie müssen es nicht genau in dieser Reihenfolge tun, aber wir haben es getan, um die zugegebenermaßen geringe Chance zu minimieren, dass die heiße Butter anfängt, die Eier zu kochen. Mischen Sie alles, bis Sie wieder eine glatte Paste haben.

6. Bereiten Sie Ihre Kochfläche vor. Technisch gesehen brauchen Sie kein Waffeleisen, Pizzelle oder Krumkuchen Maker, um hausgemachte Choco Tacos zuzubereiten, aber wir glauben, dass jedes dieser Werkzeuge die Arbeit erleichtern wird. Wenn Sie einen haben, installieren Sie ihn gemäß den Anweisungen.

Allerdings haben wir die Regeln für die Herstellung von Waffelkegeln missachtet und unsere Waffelkegel-Taco-Schalen mit nichts weiter als einer Bratpfanne, einem Pfannenwender und einem Traum gebacken. Während sie wie Waffelhörnchen schmeckten, fehlte ihnen der knusprige Knusper einer Waffel und sie sahen ein bisschen aus wie steife Pfannkuchen. Aber das war am Ende egal – zumindest für uns.

7. Installieren Sie eine „Waffel-Wäscheleine“. Direkt aus der Presse (oder vom Herd) sind Ihre Waffelhörnchen formbar, aber sie werden nicht lange so bleiben. Sie werden auch keine Zeit damit verschwenden wollen, sie in Taco-Schalenform zu halten, bis sie vollständig abgekühlt sind. Wir haben festgestellt, dass die beste Lösung darin besteht, eine Art Waffel-Wäscheleine aus einem Holzlöffel zu bauen, der zwischen zwei stabile Behälter gelegt wird, aber Sie können alles verwenden, was den gleichen Effekt hat.

Drapieren Sie Ihre Zapfen wie ein feuchtes Handtuch. John Kennedy

8. Backen Sie eine Waffeltüte. Wenn Sie eine Presse verwenden, gießen Sie einen schönen Teigkreis in der gewünschten Größe ein, schließen Sie den Deckel und kochen Sie ihn ein bis zwei Minuten lang oder so lange, wie es die Anweisungen Ihrer Maschine vorschlagen. Einfach.

[Related: We made pancakes with substituted ingredients so you don’t have to]

Wenn Sie eine Pfanne verwenden, wird das Kochen etwas komplizierter. Fetten Sie die Pfanne mit Speiseöl oder Spray ein und warten Sie, bis sie sich bei mittlerer Hitze erwärmt hat. Gießen Sie dann einen Esslöffel Teig in die Pfanne und lassen Sie einen Kreis mit einem Durchmesser von etwa 2 Zoll formen. Etwa fünf Sekunden backen, dann den Teig so dünn wie möglich ausrollen und den Kreis so weit wie möglich erweitern, ohne zu brechen.

Wenn Ihr Klecks Teig blass geworden ist und Sie Blasen auf seiner Oberfläche sehen können (ca. 30 Sekunden), drehen Sie ihn um und drücken Sie sofort mit Ihrem Spatel darauf. Dies simuliert den Druck, den Sie in einer mechanischen Presse erhalten würden, wird ihn aber nicht duplizieren. Bewegen Sie Ihren Spatel etwa alle fünf Sekunden, um eine gleichmäßige Dicke zu gewährleisten. Nehmen Sie nach weiteren 30 Sekunden die Waffelhörnchen aus der Pfanne und legen Sie sie auf ein Kühlregal, ein Papiertuch oder einen Teller.

  • Warnung: Wenn Sie an einem Herd arbeiten, stellen Sie möglicherweise fest, dass Ihre Hand warm wird, weil Sie sich so oft in der Nähe der Pfanne befinden. Machen Sie Pausen oder tragen Sie einen Ofenhandschuh, um mögliche Schmerzen zu lindern.

9. Formen Sie Ihre Tüte in einer Taco-Schale und hängen Sie sie zum Abkühlen auf. Wenn Ihr Kegel kühl genug ist, um ihn anzufassen, biegen Sie ihn in die gewünschte Form und drücken Sie ihn auf den Griff Ihres Holzlöffels oder was auch immer Sie als „Wäscheleine“ verwenden.

  • Warnung: Wenn Sie zu lange warten, um den Kegel zu biegen, bricht er, daher kann es einige Versuche dauern, bis Sie den richtigen Moment gefunden haben.

10. Wiederholen Sie die Schritte 8 und 9, bis Sie den gesamten Teig aufgebraucht haben. Sie werden vielleicht feststellen, dass Ihre Wäscheleine zu klein ist, um alle Ihre Taco-Schalen zu halten, aber jede sollte ihre Form nach ein oder zwei Minuten des Abkühlens ziemlich gut behalten. Sie können sie dann von der Trockenhängeleine in ein traditionelles Kühlregal bringen, aber Sie müssen sie möglicherweise auf den Kopf stellen, um ihre Form zu behalten. Du solltest ein Dutzend haben, wenn du fertig bist.

Zwölf hausgemachte Waffelkegel, die auf einem Kühlregal ruhen.
Ja, sie sehen aus wie Pfannkuchen, aber sie behalten ihre Form und schmecken wie Waffeln. John Kennedy

11. Hacken Sie Ihre Nüsse. Traditionell enthält der Choco Taco Erdnüsse, aber wir haben Cashewnüsse verwendet. Lege die ausgewählten Nüsse auf ein Schneidebrett und schneide sie mit einem Messer in ziemlich gleich große Stücke.

[Related: 4 simple ways to upgrade your boring DIY cutting boards]

12. Bereiten Sie die Schokoladensauce zu. Wir haben eine einfache Schokoladenganache hergestellt, die zu gleichen Teilen aus Sahne und Schokolade besteht. Sie können jede Schokolade verwenden, sogar Schokoladenstückchen. Sie können sogar versuchen, Schokolade zu temperieren, aber nur, wenn Sie sich wirklich wohl fühlen.

Die Sahne bei mittlerer Hitze in einen Topf geben und erhitzen lassen. Währenddessen die Schokolade in eine hitzebeständige Schüssel geben. Wenn die Sahne beginnt, an den Rändern zu sprudeln (etwa eine oder zwei Minuten), gießen Sie sie in die Schokolade und mischen Sie alles zusammen, bis Sie eine glatte Schokoladensauce haben.

13. Fügen Sie der Schokoladensauce Nüsse hinzu. Werfen Sie sie einfach hinein und mischen Sie alles.

14. (Optional) Machen Sie Eiscreme. Wenn Sie ein Mitglied der „Go Big or Go Home“-Menge sind, möchten Sie vielleicht Ihr eigenes Eis für diese machen. Wir versuchten es mit unserem altbewährten Rezept für handgerührtes Eis in einer Tüte, aber es reichte nicht aus, also kauften wir ein Pint im Lebensmittelgeschäft. Manchmal muss man seine Grenzen kennen. Der ursprüngliche Choco Taco war mit Fudge-Eiscreme gefüllt, aber Sie können verwenden, was Sie wollen.

15. Tacos mit Eis füllen. Wenn Ihre Muscheln kühl genug sind, um ihre Form zu behalten (wir haben ungefähr eine Stunde gewartet), beginnen Sie mit der Zusammenstellung Ihres hausgemachten Desserts. Legen Sie zuerst das Eis in eine Schale und legen Sie es in den Behälter, in dem Sie Ihre hausgemachten Schokoladen-Tacos einfrieren möchten. Fahren Sie fort, bis alle Schalen mit Eiscreme gefüllt und ordentlich im Behälter aufgereiht sind. Dies verhindert, dass sie herunterfallen, wenn Sie die Schokolade hinzufügen.

16. Schokolade hinzufügen. Nieselregen Sie die Schokoladensauce über jeden Taco und verwenden Sie so viel, wie Sie möchten.

17. Einfrieren. Lassen Sie die Desserts mindestens ein oder zwei Stunden im Gefrierschrank stehen (wir haben drei gewartet), bevor Sie sie essen. Obwohl Sie sie sofort essen können, sorgt das Einfrieren dafür, dass die Schokolade hart wird und alles zusammenkommt wie ein Choco Taco, den Sie aus einer Packung nehmen.

  • Notieren: Möglicherweise müssen Sie einen Löffel oder eine Gabel verwenden, um einzelne Tacos vor dem Servieren zu trennen.

Während diese gefrorenen Leckereien vielleicht nicht das nostalgische Loch füllen, das der Abgang Ihres geliebten Choco Taco in Ihrer Seele hinterlassen hat, werden sie großartig schmecken, und das zählt etwas.